John Koerner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

„Spider“ John Koerner (* 31. August 1938 in Rochester, New York) ist ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter, der vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Dave „Snaker“ Ray und Tony „Little Sun“ Glover bekannt geworden ist.

In den 1960er Jahren sind die drei zunächst gemeinsam unter dem Namen Koerner, Ray & Glover aufgetreten und haben Schallplatten veröffentlicht, sind dann seit Anfang der 1970er Jahre z. T. eigene musikalische Wege gegangen.

Koerner hat den frühen Bob Dylan beeinflusst und ist in dessen Autobiographie Chronicles erwähnt.

Weblink[Bearbeiten]