John Muir (Pflanzensammler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Muir

John Muir (* 18. Juni 1874 in Castle Douglas, Schottland; † 3. August 1947 in Riversdale, Kapprovinz) war ein schottischer Arzt und Pflanzensammler im südlichen Afrika. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „John Muir“.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

John Muir studierte von 1890 bis 1892 Kunst und Medizin an der Universität Saint Andrews.

1925 entdeckte er eine sukkulente Euphorbie, die vier Jahre später durch Rudolf Marloth als Euphorbia susannae beschrieben wurde. Der Artname geht zurück auf den Vornamen von Muirs Ehefrau Susanna.

Ehrentaxon[Bearbeiten]

Zu Ehren von John Muir benannte Nicholas Edward Brown die monotypische Gattung Muiria. Die einzige Art der Gattung, Muiria hortenseae, wurde nach der Tochter von John Muir benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]