John Noble

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den australischen Schauspieler. Für den deutsch-amerikanischen Unternehmer siehe Sir John H. Noble.
John Noble (2010)

John Noble (* 20. August 1948 in Port Pirie, Australien) ist ein australischer Schauspieler und Theaterregisseur.

Leben[Bearbeiten]

Er war von 1977 bis 1987 der künstlerische Leiter der Stage Company of South Australia und von 1997 bis 2000 war er der Direktor der Schauspielabteilung der Brent St. School of Arts in Sydney. In der Filmtrilogie Der Herr der Ringe spielte er die Rolle des Denethor. In den Jahren 2008 bis 2013 spielte er den exzentrischen Wissenschaftler Walter Bishop in der Fernsehserie Fringe – Grenzfälle des FBI. Nach einer dreiteiligen Nebenrolle als Henry Parrish in der ersten Staffel von Sleepy Hollow wurde er für die zweite Staffel zum Hauptdarsteller befördert.[1]

Außerdem ist Noble als Sprecher für die Produktion von Computerspielen tätig, so unter anderem in Saboteur (2009) und L.A. Noire (2011), wobei er in letzterem nicht nur die Synchronisation übernahm, sondern per Motion Capturing in das Spiel eingefügt wurde.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: John Noble – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva: John Noble & Lyndie Greenwood Promoted To Regular On Fox’s ‘Sleepy Hollow’. In: Deadline.com. 28. Januar 2014. Abgerufen am 29. Januar 2014.