John Palmer, 4. Earl of Selborne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Roundell Palmer, 4. Earl of Selborne GBE DL FRS (* 24. März 1940) ist ein britischer Politiker der Conservative Party, der seit 1971 Mitglied des House of Lords ist. Mit der Verabschiedung des House of Lords Act 1999 verlor er zusammen mit allen anderen Erbpeers (Hereditary Peers) den automatischen Sitz im House of Lords. Er wurde jedoch gewählt als einer der 92 gewählten Erbpeers, die nach der Reform im House verblieben.

Leben[Bearbeiten]

Palmer ist ein Ururenkel von Roundell Palmer, der langjähriger Abgeordneter des House of Commons, Attorney General sowie zwei Mal Lordkanzler war und 1872 zunächst zum Baron Selborne, of Selborne in the County of Southampton, dann 1882 zum Viscount Wolmer, of Blackmoor in the County of Southampton sowie zum Earl of Selborne erhoben wurde. Sein Urgroßvater William Palmer, 2. Earl of Selborne war ebenfalls mehrere Jahre Abgeordneter des House of Commons sowie unter anderem von 1900 bis 1905 Erster Lord der Admiralität. Palmers Großvater Roundell Palmer, 3. Earl of Selborne war 30 Jahre lang Abgeordneter des Unterhauses sowie zwischen 1942 und 1945 Minister für die Kriegswirtschaft und als solcher Mitglied der Political Warfare Executive. Sein Vater William Matthew Palmer fiel als Hauptmann während des Zweiten Weltkrieges.

Nach dem Tode seines Großvaters erbte er am 3. September 1971 die Titel als Earl of Selborne, Viscount Wolmer und Baron Selborn sowie die damit verbundene Mitgliedschaft im House of Lords. Im Oberhaus gehört er der Fraktion der Conservative Party an.

In der Folgezeit engagierte er sich zwischen 1972 und 1983 als Schatzmeister des Bridewell Royal Hospital sowie der King Edward’s School Witley und war darüber hinaus zwischen 1975 und 1989 Mitglied des Landwirtschafts- und Nahrungsmittelforschungsrates (Agricultural and Food Research Council), dessen Vize-Vorsitzender er 1982 wurde, ehe er schließlich von 1983 bis 1989 dessen Vorsitzender war. Daneben war er zwischen 1978 und 1982 Vorsitzender der Hopfenvermarktungsbehörde (Hops Marketing Board).

Der Earl of Selborne, der seit 1982 Deputy Lieutenant von Hants ist, 1987 Knight Commander des Order of the British Empire sowie 1991 Fellow der Royal Society wurde, war zwischen 1991 und 1997 Vorsitzender des Vereinigten Naturschutzkomitees (Joint Nature Conservation Committee) sowie zugleich von 1991 bis 1998 Präsident des Royal Institute of Public Health (RIPHH).

Während seiner Mitgliedschaft im House of Lords war er zwischen 1991 und 1993 ferner Vorsitzender des Unterausschusses für Landwirtschaft und Ernährung, der zum Oberhausausschuss für die Europäischen Gemeinschaften gehört. Danach war er von 1993 bis 1997 Vorsitzender des Oberhausausschusses für Wissenschaft und Technologie und gehörte zugleich zwischen 1993 und 1998 der Königlichen Kommission für die Umweltverschmutzung (Royal Commission on Environmental Pollution) als Mitglied an.

Der Earl of Selbourne, der zwischen 1994 und 2002 Vorsitzender der Landwirtschaftlichen Hypothekengesellschaft (Agricultural Mortgage Corporation) war, gehörte zwischen 1994 und 1995 zunächst dem erweiterten Vorstand der Lloyds Bank plc sowie im Anschluss von 1995 bis 2004 der Lloyds TSB Group plc an. Ferner fungierte er in den Jahren 1996 bis 2006 als Kanzler der University of Southampton und war daneben von 1997 bis 2000 Präsident der Royal Geographical Society sowie des damals noch eigenständigen Institute of British Geographers (IBG).

Zwischen 1999 und 2003 war er abermals Vorsitzender des Unterausschusses des House of Lords für Landwirtschaft und Ernährung und während dieser Jahre auch Mitglied der Weltkommission der UNESCO zur Ethik des wissenschaftlichen Wissens und Technologie. Seit 2006 ist der Earl of Selbourne, der zwischen 2003 und 2009 Vorsitzender des Treuhandrates der Royal Botanic Gardens in Kew war, Vorsitzender der Stiftung für Wissenschaft und Technologie (Foundation for Science and Technology) und wurde darüber hinaus 2011 mit dem Großkreuz des Order of the British Empire geehrt.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Roundell Cecil Palmer Earl of Selborne
1971–
derzeitiger Inhaber des Titels