John Paul Fruttero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Paul Fruttero Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 30. April 1981
Größe: 185 cm
Gewicht: 82 kg
1. Profisaison: 2003
Spielhand: Rechts
Trainer: John Pierre Fruttero
Preisgeld: 183.420 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:1
Höchste Platzierung: 183 (21. November 2005)
Doppel
Karrierebilanz: 2:8
Höchste Platzierung: 83 (7. Mai 2012)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

John Paul Fruttero (* 30. April 1981 in Montobello) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Fruttero war vor allem auf der Challenger Tour aktiv und konnte auf dieser drei Doppeltitel gewinnen. In den Jahren 2011 und 2012 gewann er diese mit seinem Partner Raven Klaasen, mit dem er außerdem in diesem Zeitraum in fünf weiteren Finals stand. Auf der ATP World Tour gab er 2005 in Bangkok sein Debüt, unterlag allerdings in der ersten Runde dem Spanier Guillermo García-López. Dies blieb sein einziges Spiel im Einzel auf der World Tour. Bei Grand Slams konnte er sich nie für ein Hauptfeld qualifizieren. Seine letzte Saison bestritt er 2012.

Erfolge[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (3)

Doppel[Bearbeiten]

Siege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 22. Mai 2011 UsbekistanUsbekistan Fargʻona Hartplatz SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen Korea SudSüdkorea Im Kyu-Tae
ThailandThailand Danai Udomchoke
6:0, 6:3
2. 18. März 2012 China VolksrepublikVolksrepublik China Pingguo Hartplatz SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen AustralienAustralien Colin Ebelthite
AustralienAustralien Samuel Groth
6:2, 6:4
3. 29. April 2012 Chinese TaipeiChinese Taipei Kaohsiung Hartplatz SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen NeuseelandNeuseeland Daniel King-Turner
DanemarkDänemark Frederik Nielsen
6:76, 7:5, [10:8]

Weblinks[Bearbeiten]