John Ramsay McCulloch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Ramsay McCulloch by Sir Daniel Macnee detail.jpg

John Ramsay McCulloch (auch M’Culloch, Mac Culloch, MacCulloch, spr. mäck kalloch) (* 1. März 1789 auf der Insel Whithorn; † 11. November 1864 in London) war ein englischer Nationalökonom schottischer Herkunft.

Leben[Bearbeiten]

McCulloch studierte in Edinburgh, wurde 1828 Professor an der Universität London, trat später in die Verwaltung und starb 1864 in London als Kontrolleur beim Stationery Office.

„In seinem Naturzustand ist der Stoff stets von Wert entblößt.“[1] Man sehe, merkte hierzu Karl Marx an, „wie hoch selbst ein MacCulloch über dem Fetischismus deutscher ‚Denker‘ steht, die den ‚Stoff‘ und noch ein halbes Dutzend anderer Allotria für Elemente des Wertes erklären“.[2]

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Dictionary of commerce and commercial navigation. London 1830, neueste Ausg. 1882; mehrfach ins Deutsche übersetzt.
  • The literature of political economy: a classified catalogue of select publications in the different departments of that science. London 1845.[3]
  • Principles of political economy. (das. 1849, neueste Ausg. 1885).
  • Dictionary geographical, statistical and historical. (London 1842; neue Ausg., mit Zusätzen von Martin, 1866, 4 Bde.)
  • Descriptive and statistical account of the British Empire. (2. Aufl. 1854, 2 Bde.)
  • Treatises and essays. Zerstreute Aufsätze (1853).
  • On metallic and paper money and banks. (1858; deutsch von Bergius und Tellkampf, Leipzig 1859).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MacCulloch: Discours sur l’origine, les progrès, les objets particuliers, et l’importance de l’économie politique. Traduit de l’anglois par Guilleaume Prevost. Genève-Paris 1825. S. 57.
  2. Karl Marx: Zur Kritik der politischen Ökonomie. Franz Duncker, 1859; MEW Bd. 13, S. 22. Anm. *.
  3. zit. in Karl Marx: Zur Kritik der politischen Ökonomie. Franz Duncker, 1859; MEW Bd. 13, S. 38.
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.