John S. Ragin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Stanley Ragin (* 5. Mai 1929 in Irvington, New Jersey; † 14. April 2013 in Los Angeles, Kalifornien[1]) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Ragin erhielt meist kleinere Nebenrollen in Fernsehserien, so in Alfred Hitchcock zeigt (1960), Der Außenseiter (1968), Mini-Max, Kobra, übernehmen Sie und Invasion von der Wega wie auch in Quincy und Star Trek: The Next Generation. Während er bei den meisten Serien, in denen er auftrat, nur für ein oder zwei Folgen verpflichtet wurde, gehörte er bei Quincy als Dr. Robert Astin über sieben Jahre zur Stammbesetzung. Daneben spielte er auch einige kleine Rollen in verschiedenen Filmen, so u. a. in Erdbeben (1974).

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://forestlawn.tributes.com/show/John-Ragin-95718401