John Talbot, 2. Earl of Shrewsbury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Talbot, 2. Earl of Shrewsbury KG (* um 1413; † 11. Juli 1460 in Northampton, England) war englischer Adliger und Soldat.

Er war der älteste Sohn von John Talbot, 1. Earl of Shrewsbury und Maud Nevill.

1426 wurde er zum Ritter geschlagen und diente während der Lebenszeit seines Vaters Lord Chancellor von Irland. Mit dem Tode seines Vater erbte Talbot das Amt des Lord High Steward of Ireland[1]. Er diente von 1456 bis 1458 als Lord High Treasurer[2] und war dazu auch Mitglied des Hosenbandordens.

John Talbot, der zeit seines Lebens das Haus Lancaster unterstützte, starb am 11. Juli 1460 in der Schlacht von Northampton.[3]

Heirat und Kinder[Bearbeiten]

Talbot heiratete Elizabeth Butler, die Tochter von James Butler, 4. Earl of Ormond, und Joan Beauchamp. Ihre Großeltern waren William Beauchamp, 1. Baron Bergavenny, und Joan Fitzalan. Joan Fitzalan war die Tochter von Richard FitzAlan, 11. Earl of Arundel und Elizabeth de Bohun.

John Talbot und Elizabeth Butler hatten sieben Kinder:

  • Lady Ann Talbot (* um 1445; † 17. Mai 1494).
  • John Talbot, 3. Earl of Shrewsbury (* 12. Dezember 1448; † 28. Juni 1473).
  • James Talbot (* um 1450).
  • Sir Gilbert Talbot (* um 1452; † 16. August 1517).
  • Christopher Talbot (* um 1454).
  • Sir George Talbot (* um 1456).
  • Margaret Talbot (* um 1460).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 154
  2. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 103
  3. Royle, Trevor: The Wars of the Roses; England´s first civil war. Abacus, London, 2009, ISBN 978-0-349-11790-4, S. 454

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
John Talbot Lord High Steward of Ireland
1453–1460
John Talbot
John Talbot Earl of Shrewsbury
1453–1460
John Talbot
John Talbot Earl of Waterford
1453–1460
John Talbot