John Theodore Buchholz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Theodore Buchholz (* 14. Juli 1888 in Nebraska; † 1. Juli 1951 in Urbana, Illinois) war ein US-amerikanischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „J.Buchholz“. Früher war auch das Kürzel „Buchh.“ in Gebrauch.

Sein Schwerpunkt waren die Koniferen.

Schriften[Bearbeiten]

  • mit Ernest Jesse Palmer: Supplement to the Catalogue of Arkansas plants. In: Transactions of the Academy of Science of St. Louis. Band 25, Ausgabe 6, 1926. doi:10.5962/bhl.title.62304

Quellen[Bearbeiten]

  •  Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold: Handwörterbuch der Pflanzennamen. Begründet von Robert Zander. 13. Auflage. Eugen Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 1984, ISBN 3-8001-5042-5.

Weblinks[Bearbeiten]