John V. McClusky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John V. McClusky ist ein US-amerikanischer Amateurastronom und Asteroidenentdecker.

Zwischen 1998 und 2005 entdeckte er insgesamt 140 Asteroiden[1].

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Minor Planet Discoverers