John of Gaddesden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John of Gaddesden (* um 1280 in Little Gaddesden[1]; † 1348/49 oder 1361) war ein englischer Mediziner.

Leben[Bearbeiten]

Er studierte am Merton College in Oxford und wurde 1309 Doktor der Medizin. Etwa 1314 schrieb er das Buch Rosa Medicinae. 1320 war er Rektor in Chipping Norton (Oxfordshire); 1333 Kanoniker von Chichester; 1342 Prebendary (Pfründner) an der Saint Paul's Cathedral.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Rosa anglica, practica medicinae. - Nov. impr. - Venedig : Scotus / Locatellus, 1502. urn:nbn:de:hbz:061:1-18491
  • Winifred Wulff (Hrsg.): Rosa anglica seu rosa medicinae Ioannis Anglici. An early modern Irish translation of a section of the mediaeval medical text-book of John of Gaddesden (Irish Text Society; Bd. 25). Simpkin Marshall, London 1929 (online)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Werner E. Gerabek (Hrsg.): Enzyklopädie Medizingeschichte. de Gruyter, Berlin 2005, ISBN 3-11-015714-4, S. 703 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).