Johnny McDaid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johnny McDaid (* in Derry in Nordirland) ist ein irischer Produzent, DJ, Songwriter und Sänger.

Musikalische Karriere[Bearbeiten]

McDaid schrieb für Snow Patrol, Iain Archer, Declan O'Rourke, Tonio K, Freelance Hellraiser, Helen Boulding und Bryn Christopher. Er schrieb den Titelsong für den Film House of Fools dessen Regisseurin Eva Isaksen für einen Oscar nominiert war und produzierte und schrieb Songs für die Records Sony BMG, Universal, EMI, PIAS, Mushroom und Capitol Records. Er arbeitete unter anderem mit Paul van Dyk zusammen und war mit dem Song Time Of Our Lives, eine Single von Paul van Dyks Grammy-nominiertem Album Reflections (1999). Mit dem Nummer-1 Club Chart Song Home (mit Paul van Dyk) gewann er 2009 den Trance Award in der Kategorie „Bester Song“.

Momentan arbeitet er mit den Künstlern Karima Francis, Gary Go, Joe Echo, Tim Myers von One Republic, Example, Rosi Golan und Paul van Dyk für sein kommendes Album zusammen. Er schrieb 2011 in der Sendung Unser Song für Deutschland einen Song für die Eurovision Song Contest-Siegerin Lena Meyer-Landrut namens I like You (mit Rosi Golan), welcher es allerdings nicht in die Endrunde geschafft hat. Oft tritt er mit Snow Patrol auf Touren und in Radio-Shows auf. Er spielt Keyboard und Gitarre und singt. McDaid mixt und nimmt mit dem SSL matrix desk auf.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]