Johnny Seven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johnny Seven (* 23. Februar 1926 in Brooklyn; † 22. Januar 2010 in Kalifornien), geboren als John Anthony Fetto, war ein US-amerikanischer Schauspieler. Er besetzte einige Rollen als Krimineller und Gangster.

Leben[Bearbeiten]

Als einziger Junge wuchs Seven als Sopranist unter seinen fünf Schwestern auf. Seine Begeisterung für Schauspielerei entdeckte er während seines Dienstes bei der amerikanischen Armee, als er bei mehreren USO-Shows auftrat.

1949 heiratete er Edith Piselli, mit der er die beiden Kinder John Jr. und Laura zeugte.

Karriere[Bearbeiten]

Schauspieler[Bearbeiten]

Seven besetzte zunächst einfache Rollen in der New Yorker Theatergemeinde und trat bei vielen Lifeshows auf, bis Universal Pictures ihn 1958 nach Hollywood brachte. Dort spielte er bei über 600 Fernsehshows, 25 Filmen und bei zahlreichen Broadway-Theatern und Off-Broadway-Theatern mit.

Drehbuchautor[Bearbeiten]

1958 versuchte er sich als Drehbuchautor und schrieb Manuskripte für das Fernsehen, Filme und für Theater. Sein erstes Stück heißt Salvage.

Regisseur[Bearbeiten]

Bei einigen seiner Drehbücher führte er auch selbst Regie. So entstanden 1964 Navajo Run und einige andere Fernsehshows.

Weblinks[Bearbeiten]