Jon Holst-Christensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jon Holst-Christensen (* 16. Juni 1968 in Ringsted) ist ein ehemaliger dänischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Jon Holst-Christensen wurde 1991 und 1995 Vizeweltmeister im Doppel mit Thomas Lund. 1991 gewann er zusätzlich Bronze im Mixed mit Grete Mogensen. 1990, 1992 und 1996 wurde er Europameister mit Lund. Bei Olympia konnten sich beide jedoch nicht in die Medaillenränge vorspielen.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1986 Norwegen: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jon Holst Christensen / Birgitte Hindse
1987 UdSSR Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Charlotte Madsen
1989 Schottland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Gillian Gowers
1989/1990 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jens Peter Nierhoff, Hvidovre BC / Jon Holst-Christensen, Lillerød
1990 Europameisterschaft Mannschaft 1 Dänemark (Jon Holst-Christensen, Grete Mogensen, Morten Frost, Dorte Kjær, Nettie Nielsen, Pernille Nedergaard, Lotte Olsen, Henrik Svarrer, Jan Paulsen, Poul-Erik Høyer Larsen, Kirsten Larsen)
1990 Europameisterschaft Mixed 1 Jon-Holst Christensen / Grete Mogensen
1990 All England Mixed 2 Jon Holst-Christensen / Grethe Mogensen
1990 Schottland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Grete Mogensen
1990 Niederlande: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst Christensen / Thomas Lund
1990/1991 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Grete Mogensen, Herning BK
1990/1991 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Thomas Lund, Kastrup-Magleby
1991 Weltmeisterschaft Mixed 3 Jon Holst-Christensen / Grete Mogensen
1991 Weltmeisterschaft Herrendoppel 2 Thomas Lund / Jon-Holst Christensen
1991 Schottland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1991 Schottland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Grete Mogensen
1991/1992 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Thomas Lund, Kastrup-Magleby
1991/1992 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1992 Europameisterschaft Mixed 2 Jon-Holst Christensen / Grete Mogensen
1992 Nordische Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst Christensen / Jan Paulsen
1992 Scottish Open Herrendoppel 2 Jon Holst-Christensen / Christian Jakobsen
1992 Europameisterschaft Herrendoppel 1 Jon-Holst Christensen / Thomas Lund
1992 All England Mixed 2 Jon Holst-Christensen / Grethe Mogensen
1992/1993 Dänemark: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Thomas Lund / Jon Holst-Christensen
1992/1993 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1992/1993 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Thomas Lund, Kastrup-Magleby
1992/1993 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 50+ Mixed 1 Leif V. Hansen, Gladsaxe / Tonny Holst-Christensen, ABC
1993 All England Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1993 Kanada: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Thomas Lund / Jon Holst-Christensen
1993 Weltmeisterschaft Mixed 2 Jon Holst-Christensen / Grete Mogensen
1993 Schottland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst Christensen / Thomas Lund
1993 Copenhagen Masters Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1993 All England Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Grethe Mogensen
1993/1994 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1993/1994 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Rikke Olsen, Kastrup-Magleby
1993/1994 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Michael Søgaard, Kastrup-Magleby
1993/1994 Dänemark: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Thomas Lund / Jon Holst-Christensen
1994 Swiss Open Mixed 2 Jon Holst-Christensen / Catrine Bengtsson
1994 Japan Open Mixed 1 Jon Holst Christensen / Catrine Bengtsson
1994 Copenhagen Masters Herrendoppel 1 Thomas Lund / Jon Holst-Christensen
1994/1995 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1994/1995 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Thomas Lund, Kastrup-Magleby
1994/1995 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Rikke Olsen, Kastrup-Magleby
1995 Russland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Thomas Lund / Jon Holst-Christensen
1995 Swiss Open Mixed 2 Jon Holst-Christensen / Rikke Olsen
1995 All England Mixed 2 Jon Holst-Christensen / Rikke Olsen
1995 Weltmeisterschaft Herrendoppel 2 Thomas Lund / Jon Holst-Christensen
1995 Swiss Open Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1995/1996 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Thomas Lund, Kastrup-Magleby
1995/1996 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1995/1996 Dänemark: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Thomas Lund / Jon Holst-Christensen
1996 All England Herrendoppel 3 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1996 Europameisterschaft Herrendoppel 1 Thomas Lund / Jon-Holst Christensen
1996 Copenhagen Masters Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1996 Swiss Open Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1996/1997 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Michael Søgaard, Kastrup-Magleby
1997 Schweden: Internationale Meisterschaften Mixed 2 Jon Holst-Christensen / Karen Stechmann
1997 Japan Open Herrendoppel 3 Jon Holst-Christensen / Thomas Lund
1997 Russland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1997 Russland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Michael Søgaard
1997 All England Herrendoppel 2 Jon Holst-Christensen / Michael Søgaard
1997/1998 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Michael Søgaard, Kastrup-Magleby
1997/1998 Dänemark: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Michael Søgaard
1998 Swiss Open Mixed 3 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1998 All England Mixed 3 Ann Jørgensen / Jon Holst-Christensen
1998 Europameisterschaft Mixed 3 Jon-Holst Christensen / Ann Jørgensen
1998 Europameisterschaft Herrendoppel 3 Jon-Holst Christensen / Michael Søgaard
1998 Niederlande: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1998/1999 Dänemark: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1999 Taiwan Open Mixed 3 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1999 China: Internationale Meisterschaften Mixed 3 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
2000 Europameisterschaft Mixed 3 Jon-Holst Christensen / Ann Jørgensen
2003/2004 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 35+ Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Herlev/Horten / Peter Busch-Jensen, Humlebæk
2004/2005 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 35+ Mixed 1 Jon Holst-Christensen, Herlev/Hjorten / Grete Kragekjær, Gentofte
2004/2005 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 35+ Herrendoppel 1 Peter Busch-Jensen, Humlebæk/Jon Holst-Christensen, Herlev/Hjorten
2005/2006 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 35+ Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Herlev/Hjorten/Peter Busch-Jensen, Humlebæk
2005/2006 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 35+ Mixed 1 Jon Holst-Christensen, Herlev/Hjorten/Grete Kragekjær, Gentofte

Weblinks[Bearbeiten]

Profil