Jonas Aaen Jørgensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonas Aaen Jørgensen Straßenradsport
Jonas Aaen Jørgensen bei den Driedaagse van West-Vlaanderen 2010
Jonas Aaen Jørgensen bei den Driedaagse van West-Vlaanderen 2010
zur Person
Geburtsdatum 20. April 1986
Nation DanemarkDänemark Dänemark
zum Team
Aktuelles Team Tinkoff-Saxo
Disziplin Straße
Funktion Fahrer
Fahrertyp Allrounder
Team(s)
2006-2009
2010-2013
2014
Team GLS/(ab 2009 Team Capinordic)
Team Saxo-Tinkoff
Riwal
Infobox zuletzt aktualisiert: 7. November 2013

Jonas Aaen Jørgensen (* 20. April 1986) ist ein dänischer Radrennfahrer. Er ist ein Allrounder, der auch Stärken im Sprint besitzt. Er ist 1,74 Meter groß, sein Renngewicht beträgt 63 Kilogramm.

Karriere[Bearbeiten]

Jonas Aaen Jørgensen begann seine Karriere 2006 bei dem dänischen Continental Team GLS. In seiner ersten Saison wurde er Etappenzweiter auf dem siebten Teilstück der Olympia's Tour. Außerdem startete er im Herbst bei der Straßen-Radweltmeisterschaft im österreichischen Salzburg beim Straßenrennen der U23-Klasse, wo er den 109. Platz hinter dem Sieger Gerald Ciolek belegte. In seiner Zeit bei GLS, das ab 2009 Team Capinordic hieß, konnte Aaen zahlreiche Siege bei kleineren Rennen auf verschiedenen Terrains einfahren, wobei er sowohl bergige Wettbewerbe als auch Massensprints für sich entscheiden konnte.

2010 wurde das Talent vom Team Saxo Bank verpflichtet. Auch dort konnte sich Aaen bei einigen verschiedenen Rennen vorne platzieren.

Seine Saison 2012 begann Aaen im Januar bei der Tour Down Under in Australien, wo er als Helfer für Sprinter Jonathan Cantwell sowie die Kapitäne Luke Roberts und Sérgio Paulinho, die aber keinen vorderen Rang in der Gesamtwertung erringen konnten, am Start stand. Der Däne schloss die Rundfahrt als 84. ab. Anfang Februar nahm Aaen an der Mallorca Challenge teil, bei der er die Trofeo Palma und die Trofeo Migjorn, bei der er 19. wurde, bestritt.

Teams[Bearbeiten]

Platzierungen[Bearbeiten]

Saison 2006 (Rennen / Platz / Kategorie)

  • Grote Prijs Jef Scherens - Rondom Leuven, 18, 1.1,
  • Tour de Slovaquie / 1. Etappe, 12, 2.2,
  • Post Danmark Rundt (Tour of Denmark) / 4. Etappe, 22, 2.HC,
  • Grand Prix Cristal Energie, 3, 1.2,
  • GP Palio del Recioto, 2, 1.2,
  • Circuit des Ardennes / 3. Etappe, 9, 2.2

Saison 2007 (Rennen / Platz / Kategorie)

  • Grote Prijs Stad Zottegem, 1, 1.1

Saison 2008 (Rennen / Platz / Kategorie)

  • Vlaamse Havenpijl, 1, 1.2

Saison 2009 (Rennen / Platz / Kategorie)

  • Tour du Loir-et-Cher / 1. Etappe, 1, 2.2
  • Scandinavian Race Uppsala, 1, 1.2
  • Ringerike Grand Prix / 1. Etappe, 1, 2.2
  • Tour de Slovaquie / 4. Etappe, 1, 2.2
  • Tour de Slovaquie / 5. Etappe, 1, 2.2
  • Dänischer Meister - Mannschaftszeitfahren

Saison 2011 (Rennen / Platz / Kategorie)

Saison 2014 (Rennen / Platz / Kategorie)

  • Scandinavian Race in Uppsala / 1 / 1.2

Quellen[Bearbeiten]