Jonas Jonasson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite beschreibt den schwedischen Schriftsteller Jonas Jonasson. Für den ersten europäischen Siedler an der Mündung des Hudson Rivers (New York) siehe Jonas Jonasson Bronck.
Jonas Jonasson

Jonas Jonasson (* 6. Juli 1961 in Växjö, Småland) ist ein schwedischer Journalist und Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten]

Jonasson arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist für die Zeitungen Smålandsposten und Expressen und als selbstständiger Medien-Berater. Nach 20 Jahren Medientätigkeit zog Jonasson von Schweden ins Tessin an den Luganersee, seit Herbst 2011 lebt er mit seinem Sohn wieder in Schweden.

Werke[Bearbeiten]

Jonassons erster Roman wurde 2009 unter dem Originaltitel Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann veröffentlicht. Im Jahr 2010 war es das am meisten verkaufte Buch in Schweden. Die Übersetzungsrechte wurden in 35 Länder verkauft (Stand Juli 2013). In Deutschland erschien das Buch im August 2011 unter dem Titel Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, erreichte im September 2011 die Top 10 und Anfang 2012 die Spitze der Spiegel-Bestsellerliste. Elf Monate nach dem Verkaufsstart waren in Deutschland schon mehr als eine Million Exemplare verkauft worden.[1] Im Dezember 2013 lief in den schwedischen Kinos die Verfilmung des Romans von Regisseur Felix Herngren an. Der Kinostart in Deutschland war am 20. März 2014.[2]

Im September 2013 wurde Jonassons zweiter Roman unter dem Originaltitel Analfabeten som kunde räkna in Schweden veröffentlicht. Er handelt von einer jungen Afrikanerin, die zwar Analphabetin, aber ein Rechengenie ist und bei der Konstruktion nuklearer Sprengköpfe hilft. Die deutsche Übersetzung erschien am 15. November 2013 unter dem Titel Die Analphabetin, die rechnen konnte. Direkt nach dem Erscheinen stieg das Buch auf Platz 1 in die Spiegel-Bestsellerliste ein.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. dpa: Bestseller „Der Hundertjährige“ eine Million Mal verkauft. Literatur. In: Focus Online. 7. August 2012, abgerufen am 8. August 2012.
  2. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. In: filmstarts.de. Abgerufen am 25. März 2014.