Jonathan Gordon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jonathan Gordon ist ein US-amerikanischer Filmproduzent, der 2013 für einen Oscar nominiert wurde.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Jonothan Gordon arbeitete 1998 das erste Mal als Executive Producer bei dem Filmdrama Good Will Hunting mit Robin Williams, Matt Damon und Ben Affleck. Es folgten weitere Filme wie Dogma (1999), All die schönen Pferde (2000), Jersey Girl (2004), Brothers Grimm (2005) und Der Plan (2011), in denen allen mindestens Damon oder Affleck mitspielten.

Bei der Oscarverleihung 2013, erhielt er mit Donna Gigliotti und Bruce Cohen eine Nominierung für den Film Silver Linings, mit Bradley Cooper und Jennifer Lawrence in den Hauptrollen, in der Kategorie Bester Film. 2014 folgte eine Nominierung in der gleichen Kategorie für das Filmdrama American Hustle.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]