Jonesborough (Tennessee)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Jonesborough
Washington County Courthouse in Jonesborough
Washington County Courthouse in Jonesborough
Lage in Tennessee
TNMap-doton-Jonesborough.PNG
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Tennessee
County:

Washington County

Koordinaten: 36° 18′ N, 82° 28′ W36.294166666667-82.4725516Koordinaten: 36° 18′ N, 82° 28′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 4168 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 372,1 Einwohner je km²
Fläche: 11,2 km² (ca. 4 mi²)
davon 11,2 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 516 m
Postleitzahl: 37659
Vorwahl: +1 423
FIPS:

47-38540

GNIS-ID: 1328594
Website: www.jonesboroughtn.org
Bürgermeister: Tobie Bledsoe

Jonesborough ist eine US-amerikanische Stadt im Washington County, Tennessee. Sie ist Sitz der Countyverwaltung (County Seat).

Geschichte[Bearbeiten]

Jonesborough wurde im Jahr 1779 gegründet, 17 Jahre vor der Gründung des Bundesstaates Tennessee und gehörte anfangs zu North Carolina und ist die erste Stadt in Tennessee. Benannt wurde der Ort nach Willie Jones, einem Abgeordneten des Kontinentalkongresses und Förderer der westlichen Ausdehnung North Carolinas über die Appalachen hinaus.

Im Dezember 1784 wurde in Jonesborough der State of Franklin, benannt nach Benjamin Franklin, gegründet mit Jonesborough als Hauptstadt (wurde abgelöst durch Greeneville). Der State of Franklin fungierte als 14. Staat bis 1788, wurde jedoch niemals vom Congress anerkannt und wieder in North Carolina integriert.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • David Nelson (1793-1844), Autor, Geistlicher und Abolistionist

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]