Joni Pitkänen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Joni Pitkänen Eishockeyspieler
Joni Pitkänen
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. September 1983
Geburtsort Oulu, Finnland
Größe 191 cm
Gewicht 97 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #25
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2002, 1. Runde, 4. Position
Philadelphia Flyers
Spielerkarriere
1998–2003 Kärpät Oulu
2003–2007 Philadelphia Flyers
2007–2008 Edmonton Oilers
seit 2008 Carolina Hurricanes

Joni Pitkänen (* 19. September 1983 in Oulu) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit 2008 bei den Carolina Hurricanes in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Joni Pitkänen startete seine Karriere in der finnischen SM-liiga bei Kärpät Oulu. Ab der Saison 2003/04 verhinderte Pitkänen beim NHL-Klub Philadelphia Flyers Tore, die ihn im NHL Entry Draft 2002 in der ersten Runde als vierten Spieler insgesamt, verpflichteten. Nach einer guten ersten Spielzeit ging Pitkänen während der ausgefallenen NHL-Saison 2004/05 zum Farmteam der Flyers, den Philadelphia Phantoms in der American Hockey League, mit denen er den Calder Cup gewann. Nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der NHL ging Pitkänen 2005 zurück zu den Flyers und wurde bester Scorer unter den Verteidigern der Flyers mit 46 Scorerpunkten in 58 Spielen.

Am 14. Juli 2006 verlängerte Pitkänen seinen Vertrag bei den Flyers vorzeitig.[1]

Am 1. Juli 2007 wurde der finnische Verteidiger zusammen mit Geoff Sanderson und einem Drittrunden-Draft im NHL Entry Draft 2009 gegen Jason Smith und Joffrey Lupul zu den Edmonton Oilers transferiert. Am 20. Juli 2007 unterschrieb er einen Einjahres-Vertrag.

Am 1. Juli 2008 wurde Joni Pitkänen als Ersatz für Erik Cole zu den Carolina Hurricanes transferiert,[2] wo er einen Tag später einen mit zwölf Millionen US-Dollar dotierten Vertrag unterschrieb.[3]

Im April 2013 zog sich Pitkänen bei einem Zweikampf um ein Touch-Icing eine Fraktur des Fersenbeins zu und fällt die gesamte Saison 2013/14 aus.[4]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 9 535 57 225 282 484
Playoffs 3 39 0 13 13 24

(Stand: Ende der Saison 2012/13)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. sports.espn.go.com, Defensman Pitkanen re-signs with Flyers
  2. tsn.ca, Oilers bring in Cole, Brule with pair of trades
  3. hurricanes.nhl.com, Canes Sign Defenseman Joni Pitkanen
  4. nhl.com: „Hurricanes defenceman Joni Pitkanen out for season with heel injury“ (englisch, 11. September 2013, abgerufen am 20. Oktober 2013)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Joni Pitkänen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien