Joost van Leijen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joost van Leijen bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011

Joost van Leijen (* 20. Juli 1984 in Nijmegen) ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Joost van Leijen begann seine Karriere 2003 bei dem niederländischen Radsportteam Van Vliet-EBH-Gazelle, nachdem er im Vorjahr die Junioren-Version von Omloop Het Volk für sich entscheiden konnte und Zweiter bei der Flandern-Rundfahrt wurde. In seinem zweiten Jahr bei Van Vliet gewann er die beiden Eintagesrennen Brussel-Zepperen und Challenge de Hesbaye. 2006 war er bei Gent-Staden, der Ronde van Limburg und auf einem Teilstück der Ronde van Antwerpen erfolgreich. In der Saison 2007 gewann er eine Etappe der Slowakei-Rundfahrt und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden.

Ende der Saison 2013 beendete er seine Karriere als Berufsradfahrer.

Erfolge[Bearbeiten]

2007
2008
2010
2011

Teams[Bearbeiten]