Jordan LaVallée-Smotherman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jordan LaVallée-Smotherman Eishockeyspieler
Jordan LaVallée-Smotherman
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 11. Mai 1986
Geburtsort Corvallis, Oregon, USA
Größe 191 cm
Gewicht 96 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #50
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2005, 4. Runde, 116. Position
Atlanta Thrashers
Spielerkarriere
2002–2006 Québec Remparts
2006–2009 Chicago Wolves
2009–2010 Syracuse Crunch
2010–2011 Providence Bruins
seit 2011 EfB Ishockey

Jordan LaVallée-Smotherman (* 11. Mai 1986 in Corvallis, Oregon) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2011 bei EfB Ishockey in der AL-Bank Ligaen unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Jordan LaVallée-Smotherman begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Québec Remparts, für die er von 2002 bis 2006 in der kanadischen Top-Juniorenliga Québec Major Junior Hockey League aktiv war. In dieser Zeit wurde er im NHL Entry Draft 2005 in der vierten Runde als insgesamt 116. Spieler von den Atlanta Thrashers ausgewählt.

Nachdem der Angreifer in der Saison 2006/07 ausschließlich für Atlantas Farmteam aus der American Hockey League, die Chicago Wolves, auf dem Eis stand, gab er in der folgenden Spielzeit sein Debüt in der National Hockey League für Atlanta. Zudem gewann LaVallée-Smotherman in der Saison 2007/08 mit den Chicago Wolves den Calder Cup. In der Spielzeit 2008/09, in der der Linksschütze erneut hauptsächlich für die Wolves in der AHL auflief, spielte der US-Amerikaner weitere zwei Mal für die Thrashers in der NHL. Nachdem ihn die Thrashers im Oktober 2009 zu den Columbus Blue Jackets transferiert hatten, verbrachte der Flügelstürmer die beiden folgenden Saisonen ausschließlich in der American Hockey League. Zur Saison 2011/12 entschied er sich für ein Engagement beim dänischen Erstligisten EfB Ishockey.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 2 4 1 1 2 0
NHL-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 5 368 78 86 164 400
AHL-Playoffs 2 37 10 6 16 24

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]