Jorge Carlos Fonseca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.


Jorge Carlos Fonseca (* 20. Oktober 1950 in Mindelo) ist ein kap-verdischer Politiker. Seit 2011 ist er Präsident von Kap Verde.

Fonseca studierte an der Universität Lissabon Rechtswissenschaften und Politik. An dieser Universität hatte er später eine Gastprofessur und war deren Präsident. Er war Gründungsmitglied der Partei Movimento para a Democracia . Von 1975 bis 1979 arbeitete er im Außenministerium und von 1991 bis 1993 war er Außenminister seines Landes. Fonseca ist mit Lígia Fonseca verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten]