Jorge Galán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jorge Enrique Galán (* 19. Oktober 1956 in Pellegrini, Buenos Aires[1]) ist ein aus Argentinien stammender Mediziner, der an der Yale University lehrt und sich mit der pathogenen Wirkungsweise insbesondere von Salmonellen befasst.

Galan wurde 1980 in Veterinärmedizin an der Nationaluniversität von La Plata promoviert. 1981 ging er in die USA und wurde 1986 an der Cornell University promoviert (Studies on the immune response of the horse to the M protein of Streptococcus equi). Er ist Professor für Zellbiologie und mikrobiologische Pathogenese am Boyer Center for Molecular Medicine der Yale University Medical School (Lucille P. Markey Professor of Microbial Pathogenesis).

2011 erhielt er den Robert-Koch-Preis für seine Erforschung der molekularen Mechanismen der Pathogenität von bestimmten Bakterien, insbesondere Salmonellen und Campylobacter, dem biochemischen Wechselspiel von Wirtszellen und Krankheitserregern[2] und den Veränderungen, die das Bakterium in der Wirtszelle auslöst (im Fall der Salmonellen zum Beispiel der Auflösung des Actin-Skeletts der Microvilli). Im Fall der Salmonellen zeigte er wie das Bakterium eine Art molekulare Spritze (Typ III Sekretionsapparat) benutzt, mit der sie eine fein abgestimmte Abfolge von Proteinen in die Epithelzellen des Darms injiziert.[3] Das Typ-III-Sekretionssystem ist dabei aus dem Flagellum-System entstanden und existiert auch bei anderen Bakterien[4]. Galan beschäftigte sich seit Anfang der 1990er Jahre mit Salmonellen. 1992 entdeckte er an der State University of New York at Stony Brook, dass sie zum Eindringen in die Zelle an die EGF-Rezeptoren andocken.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Spanische Biografie in Camera de diputados de Buenos Aires, Periodo 139, Asuntos Entrados, 2011, pdf
  2. Galán, J. B. Bliska: Cross-talk between bacterial pathogens and their host cells, Ann. Rev. Cell. Dev. Bio., Band 12, 1996, S. 221-255
  3. Tomoko Kubori, Matsushima, Nakamura, Uralil, Lara-Tejero, Sukhan, Galan, Aizawa: Supramolecular structure of the Salmonella typhimurium type III protein secretion system, Science, Band 280, 1998, S. 602, Maria Lara-Tejero, Junya Kato, Samuel Wagner, Xiaoyun Liu, Jorge Galan: A Sorting Platform Determines the Order of Protein Secretion in Bacterial Type III Systems, Science, 4. März 2011, S. 1188
  4. Galan, Collmer: Type III secretion machines: bacterial devices for protein delivery into host cells, Science, Band 284, 1999, S. 1322
  5. Galán, J. Pace, M. J. Hayman: Involvement of the epidermal growth factor receptor in the invasion of cultured epithelial cells by Salmonella typhimurium, Nature, Band 357, 1992, S. 588, Stroh, Exposing salmonella's gutsy moves - bacteria use complicated devices to invade cells, Science News 1992 (Version vom 8. Juli 2012 im Webarchiv Archive.today)