José Linhares

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
José Linhares

José Linhares (* 28. Januar 1886 in Guaramiranga; † 26. November 1957 in Caxambu) war von 29. Oktober 1945 bis zum 31. Januar 1946 Präsident Brasiliens zwischen dem vom Militär erzwungenen Rücktritt des De-facto-Diktators Getúlio Dornelles Vargas und der Vereidigung von Eurico Gaspar Dutra. Während seiner Übergangsregierung wurden Schritte unternommen, um wieder ein demokratisches System einzuführen.

Vorgänger Amt Nachfolger
Getúlio Dornelles Vargas Präsidenten von Brasilien
29. Oktober 1945 – 31. Januar 1946
Eurico Gaspar Dutra