José María Achá

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von José Maria de Achá)
Wechseln zu: Navigation, Suche
José María de Achá

José María Achá Valiente (* 8. Juli 1810 in Cochabamba; † 29. Januar 1868 ebenda) war ein General und von 1861 bis 1864 Präsident von Bolivien. Er kämpfte gegen den langjährigen Diktator Manuel Isidoro Belzu (1848–55). Später wurde er Kriegsminister im Kabinett von Diktator José María Linares (1857–61). 1861 leitete er den Staatsstreich gegen José María Linares ein.

Weblinks[Bearbeiten]