José Pedro Varela (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
José Pedro Varela
-33.45-54.533333333333Koordinaten: 33° 27′ S, 54° 32′ W
Karte: Uruguay
marker
José Pedro Varela

José Pedro Varela auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat Uruguay
Departamento Lavalleja
Einwohner 5118 (2011)
Detaildaten
Postleitzahl 30300[1]
Stadtvorsitz Dario Amaro

José Pedro Varela ist eine Stadt in Uruguay.

Geographie[Bearbeiten]

Sie befindet sich in der 10. Sektion im Norden des Departamento Lavalleja am Ufer des Arroyo Corrales. Nördlich der Stadt verläuft die Grenze zum Nachbardepartamento Treinta y Tres. Die Distanz zur Departamento-Hauptstadt Minas beträgt 136 Kilometer, während Montevideo ca. 256 Kilometer entfernt liegt.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Durch die Stadt führt die Ruta 8, die hier mit der Ruta 14 zusammentrifft. Da sich mit Saman und Casarone zwei der bedeutendsten Unternehmen dieses Sektors in José Pedro Varela befinden, wird die Stadt auch als die Hauptstadt des Reisanbaus tituliert.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ersten Ansiedlungen im Stadtgebiet stammen aus dem Jahr 1870. 1904 schritt dann unter der Federführung von Ceferino Lenú und anderer Einwohner die Entwicklung der Corrales genannten Ortschaft fort. Offiziell erfolgte die Gründung dann im Jahr 1912, als der Kaufmann Bernardo Coya seine Felder in 118 Bauplätze aufteilte. Per Gesetz vom 1. Februar 1918 sowie der Unterschrift des damaligen Präsidenten Feliciano Viera wurde dem Siedlungskern der Status einer Ortschaft ("pueblo") verliehen. Des Weiteren erhielt sie im Zuge dessen den heutigen Namen. Dieser ist auf José Pedro Varela zurückzuführen. Durch das Gesetz "Ley No. 13.631" wurde sie am 19. November 1967 in die Kategorie "Stadt" eingestuft.

Einwohner[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl José Pedro Varelas beträgt 5.118 (Stand: 2011), davon 2.470 männliche und 2.648 weibliche.[2]

Jahr Einwohner
1963 2.983
1975 3.543
1985 4.077
1996 4.983
2004 5.332
2011 5.118

Quelle: Instituto Nacional de Estadística de Uruguay[3][4]

Stadtverwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (Alcalde) von José Pedro Varela ist Dario Amaro.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Utilidades y Servicios en Lavalleja
  2. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 27. September 2012
  3. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC; 48 kB)
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay (PDF; 628 kB)
  5. "MUNICIPIOS DE URUGUAY" auf der Internetpräsenz des uruguayischen Intendentenkongresses