José Ramón Guizado Valdés

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

José Ramón Guizado Valdés (* 1899; † 1964) war der 28. Staatspräsident von Panama.

Guizado Valdés, zuvor ab 1952 Vizepräsident seines Landes, übernahm das Amt des Staatspräsidenten am 2. Januar 1955 als Nachfolger des ermordeten José Antonio Remón Cantera und blieb im Amt bis zum 29. März 1955. Sein Nachfolger wurde Ricardo Manuel Arias Espinoza.