Jos Hoevenaers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef „Jos“ Hoevenaers (* 30. November 1932 in Antwerpen; † 14. Juni 1995 ebenda) war ein belgischer Radrennfahrer.

Jos Hoevenaers war Profi-Radrennfahrer von 1956 bis 1967. Im Jahr 1962 wurde er Dritter der Straßen-WM der Profis. Er startete bei allen großen Rundfahrten und Klassikern. Seine größten Erfolge waren ein zehnter Platz bei der Tour de France 1958 und ein Tag im Gelben Trikot, ein achter Platz bei der Tour 1959 mit drei Tagen im Führungstrikot und ein fünfter Platz beim Giro d’Italia 1960, nachdem er elf Tage lang das Maglia Rosa getragen hatte.

1959 gewann Hoevenaers den Wallonischen Pfeil und 1964 wurde er Dritter der Lombardei-Rundfahrt. Jos Hoevenaers war ein Sohn des Amateur-Straßenweltmeisters von 1925, Rik Hoevenaers.

Weblinks[Bearbeiten]