Josef Stalder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Stalder-Fuchs (Sepp Stalder, * 6. Februar 1919; † 2. März 1991) war ein Schweizer Kunstturner.

Stalder nahm 1948 und 1952 an den Olympischen Sommerspielen teil. Er gewann in verschiedenen Disziplinen insgesamt sieben Medaillen, darunter 1948 in London eine goldene am Reck. 1952 wurde er in der Schweiz als Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Die „Stalder-Grätsche“ ist nach ihm benannt, da er als weltweit erster Turner eine Grätsche am Reck zeigte.

Erfolge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Josef Stalder in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)