Josef ibn Migasch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef ibn Migasch (auch Joseph ibn Migasch; * 1077; † 1141 in Lucena) war ein spanischer Rabbiner, Talmud-Erklärer und als Nachfolger Alfassis Haupt der Gelehrtenschule zu Lucena in Spanien.

Literatur[Bearbeiten]

  • Heinrich Graetz: Jekutiel und Joseph Ibn Migasch. 1858.
  • Angel Sáenz-Badillos; Judit Targarona Borrás: Diccionario de autores judios (Sefarad. Siglos X-XV). Estudios de Cultura Hebrea 10. Cordoba 1988, S. 191-192.

Weblinks[Bearbeiten]