Joseph Félon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joseph Félon, Selbstporträt von 1881

Joseph Félon (* 21. August 1818 in Bordeaux; † 1896 in Nizza) war ein französischer Maler, Bildhauer, Lithograf und Glasmaler.

Werk[Bearbeiten]

Joseph Félon erhielt 1857 den Auftrag 22 Kartons für Chorfenster der Kirche Sainte Pérpetue in Nîmes zu zeichnen. Diese wurden von der Glasmalerei Frédéric Martin in Avignon ausgeführt.

1864 erhielt er von der Stadt Paris den Auftrag die Westrosette der Kirche St-Étienne-du-Mont zu restaurieren, die aus dem 17. Jahrhundert stammt. In der gleichen Kirche schuf er 1866 ein neues Fenster mit Motiven aus der Kindheit Christi. 1868 erhielt er den Auftrag das Fenster Sagesse de Salomon (Weisheit des Salomon) in der Kirche St-Gervais-St-Protais zu restaurieren.

1876 schuf Joseph Félon ein Fenster mit dem Thema der Erlösung in einer Kapelle der Kirche Saint-Séverin. Obwohl er ursprünglich nicht Glasmaler war, konnte Joseph Félon eine Werkstatt in Paris einrichten und erhielt viele öffentliche und private Aufträge.

Literatur[Bearbeiten]

  • Françoise Gatouillat: Joseph Félon. In: Vitraux parisiens de la Renaissance, Hrsgg. von der Délégation à l'Action Artistique de la Ville de Paris, Paris 1993, S. 120, ISBN 2-905118-46-6
  • Élisabeth Pillet: Le vitrail à Paris au XIXe siècle. Entretenir, conserver, restaurer, (Corpus Vitrearum France - Études IX) Presses Universitaires de Rennes, Rennes 2010, S. 307−308, ISBN 978-2-7535-0945-0
  • Renate Treydel: Felon, Joseph. In: Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker (AKL). Band 38, Saur, München u. a. 2003, ISBN 3-598-22778-7, S. 116

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Joseph Félon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien