Joseph F. Biroc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Francis Biroc (* 12. Februar 1903 in New York City; † 7. September 1996 in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Kameramann.

Leben[Bearbeiten]

Biroc kam 1918 zum Film als Filmlaborassistent bei den Paragon Studios in Fort Lee, New Jersey. 1925 wechselte er als Kameraassistent zu den Paramount Studios in Long Island. 1927 wurde er Kameraassistent bei RKO in Los Angeles. Während des Zweiten Weltkrieges diente er bei der US-Army und drehte 1944 die Befreiung von Paris. Nach dem Krieg erhielt er dann in Hollywood seinen ersten Aufträge als erster Kameramann. Im Laufe seiner Karriere führte er bei weit über 100 Kino- und Fernsehfilmen die Kamera. Seine letzte Arbeit entstand 1986.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Oscar

Weblinks[Bearbeiten]