Joseph Luc André Bouchard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Luc Bouchard.

Joseph Luc André Bouchard (* 18. November 1948 in Cornwall) ist Bischof von Trois Rivières.

Leben[Bearbeiten]

Joseph Luc André Bouchard empfing am 24. Juni 1983 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 8. September 2001 zum Bischof von Saint Paul in Alberta. Die Bischofsweihe spendete ihm der Erzbischof von Toronto, Thomas Christopher Collins, am 9. November desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren Émilius Goulet PSS, Erzbischof von Saint-Boniface, und Eugène Philippe LaRocque, Bischof von Alexandria-Cornwall. Als Wahlspruch wählte er Ut Vitam Habeant.

Am 2. Februar 2012 wurde er zum Bischof von Trois Rivières ernannt und am 26. März desselben Jahres in das Amt eingeführt.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Thomas Christopher Collins Bischof von Saint Paul in Alberta
2001-2012
Paul Terrio
Martin Veillette Bischof von Trois Rivières
seit 2012
---