Joseph Pilato

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joseph Pilato, 2006

Josef Francis Anthony Pilato Jr. (* 16. März 1949 in Boston, Massachusetts, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher. Er ist bekannt für die Rolle des Captain Rhodes in George A. Romeros Zombiefilm Zombie 2.

Leben[Bearbeiten]

Obwohl Pilato in den USA geboren wurde, hat er einen italienischen Akzent, da er im italienischen Teil von Boston geboren wurde. Er ging auf eine katholische Schule. In den frühen 1980er-Jahren studierte er an der Universität in Pittsburgh.

Ursprünglich wollte Pilato Anwalt werden, dann entschied er sich für die Schauspielerei. Vor seinem Auftritt in Zombie 2 hatte er einen kleinen Auftritt in Romeros Film Zombie. Er spielte darin einen Plünderer, der eine Polizeistation ausraubt. Dies war Pilatos erste Filmrolle.

1980 spielte er die Hauptrolle im Film Effects. Eigentlich wollte er nur seine Freundin zum Vorsprechen begleiten. Dort brauchten sie aber jemanden, der mit ihr den Text liest. Er übernahm das. Nachdem er gelesen hatte, schrieben sie das Drehbuch um und gaben ihm die Rolle.

Weitere Filme Pilatos waren Neon Signs, Gung Ho, Wes Craven’s Wishmaster und The Ghouls – Cannibal Dead.

In den meisten Filmen taucht Pilato im Abspann als Joe Pilato, Joe Pilot und Josef Pilato auf.

Er arbeitet auch als Synchronsprecher. Seine erste Sprechrolle war in Star Trek: Starfleet Academy. Danach übernahm er Sprechrollen in der Anime-Serie Digimon 02 und in Digimon – Der Film.

In dem bekannten Film Pulp Fiction hat Pilato einen Cameo-Auftritt als Dean Martin in einem 50er-Jahre-Lokal.

Weblinks[Bearbeiten]