Joseph Tiefenthaler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Tiefenthaler (auch „Tieffenthaler“ oder „Tieffentaller“) (* 27. August 1710 in Bozen; † 5. Juli 1785 in Lucknow) war ein jesuitischer Missionar und beschrieb als einer der ersten Geographen Indien. Nach der Aufhebung des Jesuitenordens verblieb er in Indien.[1]

Werke[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Kurzbiographie bei Christie's

Literatur[Bearbeiten]

  • NOTI. "Jos. Tieffentaller, S. J., A Forgotten Geographer of India" (Mumbai, 1906);
  • SIN, S.N., Tieffenthaler on latitudes and longitudes in India, in "Indian Journal of the History of Science", Vol.17, 1982, pp. 1-17.