Josephine von Baden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josephine Friederike Louise von Baden (* 21. Oktober 1813 in Mannheim; † 19. Juni 1900 in Sigmaringen) war eine Prinzessin von Baden.

Leben[Bearbeiten]

Josephine von Baden

Josephine war eine Tochter des Großherzogs Karl Ludwig Friedrich von Baden und seiner Gattin Stéphanie Louise de Beauharnais, Gräfin von Beauharnais.

Nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 1818 übernahm Sigmund von Gemmingen-Hornberg zu Treschklingen die Vormundschaft für sie und ihre Schwestern Luise und Marie. Sie ehelichte den Fürsten Karl Anton von Hohenzollern-Sigmaringen, Sohn von Fürst Karl von Hohenzollern-Sigmaringen und Prinzessin Antoinette Murat, im Jahr 1834.

Josephine starb 1900 mit 86 Jahren.

Nachkommen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]