Josh Smith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Josh Smith
Josh Smith
Spielerinformationen
Voller Name Joshua Smith
Spitzname J-Smoove
Geburtstag 5. Dezember 1985
Geburtsort College Park, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Power Forward /
Small Forward
NBA Draft 2004, 17. Pick, Atlanta Hawks
Vereinsinformationen
Verein Houston Rockets
Liga NBA
Trikotnummer 5
Vereine als Aktiver
2004–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Hawks
2013–2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Pistons
seit 0 2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets

Joshua (Josh) Smith (* 5. Dezember 1985 in College Park, Georgia) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Smith unterschrieb am 24. Dezember 2014 einen Vertrag bis zum Saisonende bei den Houston Rockets in der NBA.

Karriere[Bearbeiten]

Atlanta Hawks[Bearbeiten]

Er wurde 2004 von den Hawks in der ersten Runde an 17. Stelle direkt von der Highschool gedraftet. Seine Position ist entweder Small Forward oder Power Forward. Seine überragende Athletik macht ihn zu einem sehr guten Wurfblocker. Er erzielt einen Großteil seiner Punkte durch Dunks. Seine Trefferquoten betragen 43,8 % (Field Goals) und 28,6 % (Dreier) (Stand: nach der Saison 2005/06). Seine größten Erfolge bisher waren die Nominierung für das NBA All-Rookie Second Team 2004/05, die Einladung zur Rookie Challenge 2005, der Gewinn des Slam Dunk Wettbewerbs 2005, wo Amar'e Stoudemire sich ihm in der Endrunde mit 87:100 geschlagen geben musste, und die Ernennung ins NBA All-Defensive Second Team 2010. Smith ist zudem der jüngste Spieler der NBA-Geschichte, der die 500 und 1000 Shotblock-Marke erreicht hat.[1] Beim Slam Dunk Contest 2006 in Houston wurde er Vierter mit 81 Punkten.

Er erzielte in seiner Rookie-Saison durchschnittlich 9,7 Punkte, 6,2 Rebounds, 1,7 Assists, 0,8 Steals und 1,95 Blocks pro Spiel. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich Smith, neben Joe Johnson und später Al Horford zum wichtigsten Spieler der Hawks. Sein bestes Jahr hatte er mit den Hawks 2011-12, wo er mit 18,8 Punkten und 9,6 Rebounds pro Spiel jeweils Karrierebestwerte erzielte. Zudem verteilte er 3,9 Assists und wehrte 1,7 Schüsse ab.

2008 unterschrieb er eine Offer-Sheet bei den Memphis Grizzlies, die Hawks zogen jedoch sofort nach, so dass er weiterhin bei den Hawks blieb.[2] Smith blieb fünf weitere Jahre in Atlanta, in denen er jedes Jahr, die Playoffs mit den Hawks erreichen konnte. Jedoch nie mehr als die zweite Playoffrunde.

Detroit Pistons[Bearbeiten]

Am 10. Juli 2013 unterzeichnete Josh Smith einen Vertrag über 4 Jahre bei den Detroit Pistions. Dieser Vertrag wird ihm ungefähr 40 Mio. € einbringen.[3] Smith wird für Detroit mit der Nummer 6 auflaufen. In der abgelaufenen Saison erzielte 16,4 Punkte, 6,8 Rebounds und 3,3 Assists. Die Pistons verpassten die Playoffs deutlich.

Am 22. Dezember 2014 wurde Smith von den Pistons entlassen. Die erfolglosen Pistons wollten den Neuaufbau ohne Smith weiterführen und gaben ihn frei, damit er bei einem wettbewerbsfähigen Team unterschreiben kann.[4]

Houston Rockets[Bearbeiten]

Smith unterschrieb am 24. Dezember 2014 einen Vertrag bis zum Saisonende 2015 bei den Houston Rockets. Die Rockets nutzten dabei die ,,biannual exception", die Smith 2 Mio. Dollar einbringen wird. Smith bekräftigte seinen Wunsch für die Rockets zu spielen, mit Rockets-Center Dwight Howard, den er aus seiner High School Zeit kennt.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Josh Smith - Youngest Player to 1000 Blocks
  2. Hawks match Grizzlies' $58M offer sheet, retain Smith
  3. Josh Smith inks $54M, 4-year deal
  4. Pistons entlassen Smith
  5. Smith verstärkt die Rockets

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Josh Smith – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Josh Smith – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)