Josh Woodward

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offizielles Promo-Foto von Josh Woodward, Mai 2007

Josh Woodward ist ein US-amerikanischer Musiker und Songwriter aus Findlay, Ohio. Er unterscheidet sich von den meisten anderen Musikern dadurch, dass er seine inzwischen 170 Musikstücke (Stand: August 2011) ausnahmslos unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht. Texte und der Download seiner Songs, sowie oft auch eine Instrumentalfassung (ohne Gesang) finden sich auf seiner Webseite. Auf Youtube finden sich zu vielen seiner Songs ein selbst gedrehtes Musikvideo. Außerdem ist es möglich, seine von Snooker Records veröffentlichten Alben zu kaufen, um ihn zu unterstützen. Außerdem sind seine Songs auch auf Jamendo zu finden. Bei den Jamendo-Awards 2011 erhielt er außerdem den ersten Preis in der Kategorie Pop.

Diskografie[Bearbeiten]

  • The Wake (2012)
  • Ashes (2010)
  • Breadcrumbs (2009)
  • The Simple Life (2008)
  • Dirty Wings (2007)
  • Not Quite Connected (2007)
  • Only Whispering (2006)
  • Sunny Side of the Street (2005)
  • Crawford Street (2005)
  • Here Today (2004)

Musik[Bearbeiten]

Album „Ashes“[Bearbeiten]

Das Album Ashes ist Josh Woodwards neuntes Album. Es erschien im Jahr 2010 und enthält 12 Titel. Alle Titel wurden von Josh Woodward selbst geschrieben und komponiert. Die einzelnen Tonspuren aller Lieder hat Woodward bei ccMixter eingestellt.[1] Let It In wurde ebenfalls auf der 2011 im Rahmen des Free! Music! Contests erschienen Doppel-CD FreeMixter des Musikpiraten e. V. veröffentlicht.[2]

Track-Nr. Titel Audiodatei Länge
1 Let It In
4:01
2 Cherubs
4:16
3 Infinite Horizon
2:43
4 A Thousand Skins (Part 2)
3:21
5 The Handyman’s Lament
3:50
6 Anchor
3:26
7 Already There
3:41
8 Together on Our Own
4:56
9 Pompeii
3:36
10 Swimming in Turpentine
3:22
11 A Thousand Skins (Part 1)
6:29
12 Motionless Land
3:31
Gesamtlänge: 47:09

Song „Swansong“[Bearbeiten]

Josh Woodward – Swansong

Der Song „Swansong“ von Josh Woodward wird in der englischsprachigen Wikipedia als eine der besten Tondateien angesehen[3] und wurde als Gewinner des Ubuntu Free Culture Showcase ausgezeichnet.[4] Aus diesem Grund lag der Song Ubuntu 10.10 bei.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Josh Woodward – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Von Woodward hochgeladene Dateien bei ccMixter
  2. Pressemitteilung mit den Gewinner-Titeln bei den Musikpiraten
  3. Wikipedia:Featured sound candidates/Swansong in der englischsprachigen Wikipedia
  4. Previous / Next Ubuntu 10.10’s Free Culture showcase selections. OMG! Ubuntu!, abgerufen am 21. August 2011 (englisch).