Joshua Orwa Ojode

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joshua Orwa Ojode (* 29. Dezember 1958[1]; † 10. Juni 2012 in der Gegend von Kibiku im Wald von Ngong[2][3]) war ein kenianischer Politiker.

Ojode war Vizeminister für innere Sicherheit in Kenia und gehörte dem Orange Democratic Movement an, für das er seit 2007 im Parlament war. Er starb bei einem Hubschrauberabsturz zusammen mit seinem vorgesetzten Minister George Saitoti.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Joshua Ojode, Kenyan Member of Parliament (MP) Profile Page. Abgerufen am 10. Juni 2012 (englisch).
  2. Kenianischer Minister bei Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Abgerufen am 10. Juni 2012.
  3. Kenyan Cabinet Minister Dies in Helicopter Crash. Abgerufen am 10. Juni 2012 (englisch).