Josiah Wedgwood (1730–1795)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Josiah Wedgwood (Stich nach einem Gemälde von George Stubbs)

Josiah Wedgwood (* 12. Juli 1730 in Burslem, Staffordshire; † 3. Januar 1795 in Etruria, England) war ein englischer Unternehmer.

Leben[Bearbeiten]

Wedgwood war das jüngste von 12 Kindern. Seiner Familie gehörte die Churchyard Pottery in England. Nach dem Tod seines Vaters erlernte er das Töpferhandwerk. Ihm wird die Industrialisierung des Töpferhandwerkes zugeschrieben. Er war einer der ersten Industriellen, die strategisches Marketing einsetzten. Die Wedgwood Porzellanmanufaktur existiert als Teil des Firmenkonsortiums WWRD United Kingdom Ltd. bis heute.

Wedgwood war nicht nur an der Verbesserung des Materials Ton interessiert, sondern versuchte auch, die Formgebung zu verbessern, indem er sich an die antiken Vorbilder anlehnte. Er schuf auch die so genannte Jasper ware, die Reliefs in zweifarbigen Schichten darstellt, meist weiß auf blau, und auf antike Art gefertigt ist. Ein Beispiel für solche Tonware ist die Portlandvase.

Nachdem er mit seinen Tonwarenfabriken großen Erfolg hatte, schuf er das Fabrikstädtchen Etruria, wo er seit 1760 auf seinem Landsitz Etruria Hall bis zu seinem Tod arbeitete. 1768 erfand er das nach ihm benannte Steingut, die Wedgwoodware, und 1782 ein Pyrometer. Für das Pyrometer erstellte er auch eine passende Temperatur-Skala, die Wedgwood-Skala.

Josiah Wedgwood unterstützte als Gegner der Sklaverei die Abolitionisten. Er war der Großvater von Charles Darwin.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Josiah Wedgwood – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien