Josip Bozanić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Josip Kardinal Bozanić
Wappen von Josip Kardinal Bozanić

Josip Kardinal Bozanić (* 20. März 1949 in Rijeka, SR Kroatien, Jugoslawien) ist Erzbischof von Zagreb.

Leben[Bearbeiten]

Josip Bozanić erhielt eine humanistische Schulbildung am Seminar von Pazin und studierte anschließend an den Theologischen Fakultäten von Rijeka und Zagreb Katholische Theologie und Philosophie, ehe er im Jahre 1975 das Sakrament der Priesterweihe empfing. Nach vier Jahren als Seelsorger absolvierte er in Rom in den Jahren 1979 bis 1985 weiterführende Studien im Fach Dogmatik an der Päpstlichen Universität Gregoriana und im Fach Kanonisches Recht an der Päpstlichen Lateranuniversität. Von 1986 bis 1989 nahm er Leitungsaufgaben in der Administration der Diözese Krk wahr, von 1988 bis 1997 dozierte er Kanonisches Recht und Dogmatik am Priesterseminar von Rijeka.

Am 10. Mai 1989 wurde Josip Bozanić zum Koadjutorbischof von Krk ernannt. Die Bischofsweihe spendete ihm am 25. Juni 1989 Franjo Kardinal Kuharić; Mitkonsekratoren waren Erzbischof Josip Pavlišic und Bischof Karmelo Zazinovic. Nach der Resignation von Bischof Karmelo Zazinovic wurde er am 14. November 1989 Bischof von Krk. 1996 erhielt er dann die Ernennung zum Verwalter des Erzbistum Rijeka . Ein Jahr darauf ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Erzbischof von Zagreb. Bozanić gehört seit dem 21. Oktober 2003 als Kardinalpriester mit der Titelkirche San Girolamo dei Croati (degli Schiavoni) (Heiliger Hieronymus der Kroaten) dem Kardinalskollegium an.

Bozanić war zwei Perioden lang Vorsitzender der Kroatischen Bischofskonferenz. Im Oktober 2007 wurde er von Marin Srakić abgelöst.

Mitgliedschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nomina di Membri della Congregazione per l’Educazione Cattolica, in: Presseamt des Heiligen Stuhls: Tägliches Bulletin vom 11. Dezember 2010.
  2. Nomina di Membri del Pontificio Consiglio per la Promozione della Nuova Evangelizzazione, in: Presseamt des Heiligen Stuhls: Tägliches Bulletin vom 5. Januar 2011.


Vorgänger Amt Nachfolger
Franjo Kardinal Kuharić Erzbischof von Zagreb
seit 1997
---