Journal of Agricultural and Food Chemistry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Journal of Agricultural and Food Chemistry
Beschreibung Peer-Review Fachzeitschrift
Fachgebiet Angewandte Chemie und Lebensmittelchemie
Sprache Englisch
Verlag American Chemical Society (Vereinigte Staaten von Amerika)
Erstausgabe 1953
Erscheinungsweise wöchentlich
Herausgeber James N. Seiber
Weblink Webseite des Journals
ISSN 0021-8561

Journal of Agricultural and Food Chemistry, abgekürzt J. Agr. Food Chem., ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die von der American Chemical Society veröffentlicht wird. Die erste Ausgabe erschien im April 1953. Derzeit erscheint die Zeitschrift wöchentlich. Es werden Artikel aus den Bereichen Chemie und Biochemie der Landwirtschaft und Lebensmittel publiziert.[1]

Der Impact Factor lag im Jahr 2013 bei 3,107. Nach der Statistik des ISI Web of Knowledge wird das Journal mit diesem Impact Factor in der Kategorie multidisziplinäre Landwirtschaft an zweiter Stelle von 56 Zeitschriften, in der Kategorie angewandter Chemie an elfter Stelle von 71 Zeitschriften und in der Kategorie Lebensmittelwissenschaft & -technologie an 13. Stelle von 123 Zeitschriften geführt.[2]

Chefherausgeber ist James N. Seiber, University of California, Davis, Vereinigte Staaten.[1][3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Webseite des Journals; abgerufen am 18. Februar 2013.
  2. 2013 Journal Citation Reports Science Edition (Thomson Reuters, 2014).
  3. Webseite von James Seiber an der UC Davis, abgerufen am 18. Februar 2013