Journal of Contemporary History

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Journal of Contemporary History ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift zur Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Sie wurde 1966 etabliert von den amerikanischen Historikern deutsch-jüdischer Herkunft Walter Laqueur und George L. Mosse. Heute erscheint sie vierteljährlich bei SAGE Publications, herausgegeben von Richard J. Evans (University of Cambridge) und Stanley Payne (University of Wisconsin). Neben Aufsätzen von Historikern zu sozialgeschichtlichen, politischen, wirtschafts- und kulturhistorischen Themen des 20. Jahrhunderts beinhaltet die Zeitschrift Rezensionen aktueller Buchveröffentlichungen zur Zeitgeschichte.

Homepage[Bearbeiten]