Joy Lee Juana Abiola-Müller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joy Lee Juana Abiola-Müller (* 29. Juni 1991 in Berlin; geb. Abiola) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Abiola-Müller ist die Tochter eines Nigerianers und einer Deutschen und verbrachte ihre Kindheit in Berlin-Hermsdorf. Sie hat zwei Brüder, der Ältere ebenfalls als Schauspieler tätig. Sie wuchs zweisprachig auf, spricht deshalb neben Deutsch auch fließend Französisch. Zunächst wollte sie Kunstlehrerin werden, doch schon früh interessierte sie sich für die Schauspielerei und nahm ab der 5. Klasse an der Theater-AG ihres Gymnasiums teil. 2005 wirkte sie erstmals in einem Musikvideo zu Perfect Girl von Kim Wilde- und 2007 im Video Sehnsucht von Schiller und Xavier Naidoo mit. 2008 hatte Abiola-Müller einen kurzen Auftritt im Film Die Welle, sowie in der Serie Türkisch für Anfänger. Im April desselben Jahres zog sie in die Teenie-WG, ein Format des ProSieben-Magazins taff, ein.

Im Sommer 2008 nahm Abiola-Müller an einem Casting für die auf RTL ausgestrahlte Daily-Soap Unter uns teil und bekam eine Hauptrolle. Sie brach daraufhin die Schule nach der 10. Klasse ab und zog von Berlin nach Köln. Somit spielt Abiola-Müller seit November 2008 die Rolle der Michelle „Micki“ Lassner (geborene Fink), die seit Januar 2009 mitwirkt. [1]

Im Jahr 2011 wirkte Abiola-Müller in einem weiteren Musikvideo mit – im Song ihrer Schauspielkollegin aus Unter uns Isabell Hertel mit ihrem Musikprojekt d'bella – Stay Away. 2012 wurde sie für den Soap Award nominiert, sowie als Miss Soap 2012 von der Zeitschrift TV Digital, bei der sie den 7. Platz belegte. [2] Den Soap Award 2012 erhielt sie für das „Sozialverantwortliche Erzählen in einer Seifenoper“, aufgrund ihrer HIV-infizierten Rolle bei Unter uns.

Abiola-Müller nimmt an vielen Charity-Aktionen wie am Welt-AIDS-Tag, Lachen für Kids, Bowlday, Tierschutzaktionen oder auch dem Run of Colours teil.

Mit ihrem Ehemann sowie den Unter uns-Kollegen Claudelle Deckert, Lars Steinhöfel und Maximilian Claus nahm sie an einem Spezial der Kochsendung Das perfekte Promi-Dinner teil, welches im August 2012 gedreht und im Mai 2013 ausgestrahlt wurde.[3]

Persönliches[Bearbeiten]

Privat ist Abiola-Müller mit ihrem Schauspielkollegen aus Unter uns Patrick Müller (spielt Tobias Lassner) verheiratet, mit dem sie auch in der Serie ein Ehepaar verkörpert. Beide wurden im Juli 2009 ein Paar und heirateten am 28. Juli 2011 im Standesamt von Hamburg-Altona.[4] Das Ehepaar lebt auf einem Kölner Gutshof in ländlicher Gegend.[5]

Filmografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2011: Nominierung German Soap Award als Beste Darstellerin
  • 2012: Nominierung Soap Award als Sexiest Woman
  • 2012: Gewinn Soap Award für „Sozialeverantwortliches Erzählen in einer Seifenoper“
  • 2013: Gewinn bei der Unter uns-Starwahl als Sexiest Woman, Beste Schauspielerin U30 und Schönstes Liebespaar (Micki und Tobias)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatJoy Lee Juana Abiola-Müller spielt Micki. rtl.de, abgerufen am 10. März 2013.
  2. http://www.tvdigital.de/magazin/interviews/gzsz-star-isabell-horn-ist-miss-soap-2012
  3. http://www.vox.de/kochen/das-perfekte-promi-dinner/portrait/id/698/tn_id/3277/Joy-Abiola-Mueller-und-Patrick-Mueller
  4. http://www.bild.de/unterhaltung/leute/unter-uns/so-heiraten-soap-stars-joy-lee-juana-abiola-und-patrick-mueller-19248512.bild.html
  5. http://www.rtl.de/cms/sendungen/unter-uns/unter-uns-soap-backstage/joy-und-patrick-zeigen-ihr-romantisches-liebesnest-29af0-8345-50-1351665.html