Joyce Ilg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joyce Ilg auf den Videodays 2014

Joyce Claudia[1] Ilg (* 12. Oktober 1983[2][3], nach eigenen Angaben 1985, in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin, Bloggerin, Vloggerin und Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten]

Ilg absolvierte nach dem Abitur von 2004 bis 2010 ein Studium im Bereich Fotoingenieurwesen, welches sie 2010 mit einem Diplom abschloss. Parallel zu ihrem Studium nahm Ilg von 2005 bis 2006 Schauspielunterricht an der Kölner Schauspielschule Transtellar Productions. Außerdem hatte sie zusätzlich privaten Schauspielunterricht in Köln. Im Rahmen ihrer Mitwirkung bei verschiedenen Fernsehproduktionen für die Grundy UFA TV arbeitete sie auch mit speziellen Schauspielcoachs, unter anderem mit Manfred Schwabe und Ursula Michaelis.

Ihre erste Fernsehrolle hatte Ilg 2005 in der RTL-Seifenoper Unter uns. Sie spielte darin in mehreren Folgen die Schülerin Beatrice Aschenberg, die selbstbewusste Schwester des Herzensbrechers Alexander Aschenberg, dargestellt von Roy Peter Link, und gehörte zu der Schülerclique um die Filmrolle Romy Sturm. 2007 folgte ein Engagement als Sophie Brenner in der RTL-Produktion Alles was zählt. Sie spielte darin die Schülerin und Freundin der Filmrolle Ben Roschinski.

Episodenhauptrollen hatte Ilg in der Comedyserie Der Lehrer und in der Actionserie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei. 2008 war sie in dem Kurzspielfilm Schlechtes Fernsehen in der Hauptrolle der Solveig zu sehen.

Große Bekanntheit beim Fernsehpublikum erlangte Ilg insbesondere in der durchgehenden Serienhauptrolle der Saskia Brunner in der vom Bayerischen Rundfunk produzierten Fernsehserie Dahoam is Dahoam. Sie spielte darin von 2007 bis 2009 in über 300 Folgen die Tochter der Filmrolle Annalena Brunner, die auf der Suche nach ihrer Familie von Frankfurt nach Lansing, dem fiktiven Filmort der Serie, kommt.[4] Für einen Gastauftritt kehrte Ilg auch nach ihrem offiziellen Ausstieg nochmals in die Serie zurück.

2009 nahm sie für den Fernsehsender VOX an der Kochshow Das perfekte Promi-Dinner teil.[2]

Ilg spielte auch in einigen Kurzfilmen, Diplomfilmen und in Musikvideos mit. Außerdem arbeitete sie als Model für Print- und Plakatwerbung und drehte mehrere Werbespots, unter anderem für Sony Ericsson, Bruno Banani und für Xbox 360.

Von September 2008 bis Januar 2011 moderierte sie das Web-TV-Projekt Trendpiraten.[5]

Ilg war seit März 2013 regelmäßig auf dem YouTube-Kanal Ponk zu sehen, bei dem sie von Mai 2013 bis Dezember 2013 festes Mitglied war.[6] Mitte Juni 2013 startete Ilg ihren eigenen YouTube-Kanal unter dem Namen Joyce, der derzeit über 370.000 Abonnenten und über 18 Millionen Videoaufrufe zählt.[7] Seit November 2013 moderiert sie gemeinsam mit Timo Killer die Fernsehsendungen Loop – Wissen Hautnah und Zipp – Wissen Unterwegs auf RTL. Im Jahr 2014 eröffnete sie zusammen mit dem Youtuber Julian „Julez“ Weißbach und dem Comedian Luke Mockridge den Youtube-Channel Snoozzze.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eigene Angabe in einem YouTube-Video (https://www.youtube.com/watch?v=R9ISB-Athfs)
  2. a b Joyce Ilg; Vita bei VOX (Offizielle Webseite; Archivversion von 2009). Auf ihrer eigenen Internetpräsenz gibt Ilg 1985 als Geburtsjahr an.
  3. Joyce Ilg spielt Beatrice-Isolde Aschenberg; Steckbrief bei Unter uns (Offizielle Webseite; Archivversion von 2005).
  4. Kurzporträt Joyce Ilg Homepage des Bayerischen Rundfunks, abgerufen am 14. November 2009
  5. trendpiraten.tv, abgerufen am 15. Dezember 2010
  6. Ponk: Frischfleisch bei Ponk (Youtubevideo)
  7. YouTube-Kanal JoyceIlg
  8. https://www.facebook.com/pages/LOOP-Wissen-hautnah/308953032576240 Loop bei Facebook
  9. https://www.facebook.com/pages/ZIPP-Wissen-unterwegs/380648605399211 Zipp bei Facebook