Juan Carlos Arce (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juan Carlos Arce
Spielerinformationen
Voller Name Juan Carlos Arce Justiniano
Geburtstag 10. April 1985
Geburtsort Santa Cruz de la SierraBolivien
Größe 176 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
Tahuichi Academy
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2009
2006
2007
2007–2008
2008
2009
2010
2011–2012
2012–
Oriente Petrolero
Portuguesa (Leihe)
SC Corinthians (Leihe)
Al-Arabi (Leihe)
Seongnam Ilhwa Chunma (Leihe)
Sport Recife (Leihe)
Terek Grosny
Oriente Petrolero
Club Bolívar
147 (24)
3 0(0)
18 0(2)

11 0(0)
10 0(5)
20 0(0)
27 0(7)
37 (20)
Nationalmannschaft2
2004– Bolivien 36 0(5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13
2 Stand: 30. Juli 2013

Juan Carlos Arce Justiniano (* 10. April 1985 in Santa Cruz de la Sierra, Bolivien) ist ein bolivianischer Fußballspieler, der bei Club Bolívar spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Arce vor einer Einwechslung

Arce startete seine Karriere bei der Tahuichi Academy, Boliviens berühmtester Jugendakademie. 2003 unterzeichnete er einen Vertrag beim bolivianischen Erstligisten Oriente Petrolero. Im Jahr 2006 wurde er zu Portuguesa ausgeliehen, jedoch kehrte er am Ende der Saison wieder zurück zu Oriente Petrolero. Im Januar 2007 wurde er zu den berühmten brasilianischen Klub SC Corinthians ausgeliehen. Obwohl er eine gute Saison gespielt hatte, konnte er den Abstieg seines Teams nicht vermeiden und nachdem ein neuer Manager eingestellt wurde, hat man ihn aus dem Kader entfernt. Er machte bei den Corinthians 18 Spiele und schoss dabei zwei Tore. Ebenso schoss Arce zwei Tore im brasilianischen Pokal.

Seine nächste Leihe war in Katar beim Klub Al-Arabi. Diese endete dann Mitte 2008. Dann wurde er nach Südkorea zum Klub Seongnam Ilhwa Chunma in die K-League ausgeliehen, wo er den Klub jedoch nach elf Spielen wieder verließ. Im Januar 2009 kehrte er nach seinen vier Leihgeschäften zurück nach Bolivien zu seinem alten Klub Oriente Petrolero. Im Juli 2009 wurde er zum brasilianischen Klub Sport Recife ausgeliehen. Der Vertrag enthält eine sechsmonatige Leihe mit anschließender Kaufoption.

2010 wechselte er zum russischen Verein Terek Grosny. Nach zwanzig Spielen und keiner Torausbeute, kehrte er zu Oriente Petrolero zurück. Dort verweilte er jedoch nur eine Spielzeit, danach wechselte er zum Ligakonkurrenten Club Bolívar.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Seit seinem Debüt 2004, hat Arce bisher 36 Länderspiele für Bolivien bestritten. Er gehörte auch zum Kader für den Copa América 2007 in Venezuela. Dabei schoss er ein Tor gegen den Gastgeber.

Weblinks[Bearbeiten]