Juan Gil de Zámora

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juan Gil de Zámora (auch: Johannes Aegidius von Zamora, * um 1240 in Zamora; † um 1320) war ein spanischer Franziskaner und Gelehrter des 13. Jahrhunderts. Er verfasste historische, theologische und naturkundliche Schriften, viele davon im Auftrag des spanischen Königs.

Literatur[Bearbeiten]