Judy Norton-Taylor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Judy Norton (* 29. Januar 1958 in Santa Monica, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Norton-Taylor spielte die „Mary-Ellen Walton“ in der Fernsehserie Die Waltons. Abgesehen von ihrem Wirken in der Serie und den folgenden Waltons-TV-Filmen hat sie in nur wenigen Filmen mitgewirkt. Darüber hinaus war sie auch Darstellerin in Bühnenstücken. Für Aufsehen sorgte sie, als sie sich 1985 für den amerikanischen Playboy auszog.

Norton-Taylor ist verheiratet und hat einen Sohn. Sie unterrichtet in einer Schauspielschule in Kanada und betreibt zudem mit ihrem Mann eine Restaurant-Kette. Norton-Taylor ist bekennende Scientologin.

Weblinks[Bearbeiten]