Jukkasjärvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jukkasjärvi
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Jukkasjärvi (Schweden)
Jukkasjärvi
Jukkasjärvi
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Norrbottens län
Historische Provinz (landskap): Lappland
Gemeinde (kommun): Kiruna
Koordinaten: 67° 51′ N, 20° 37′ O67.8520.616666666667Koordinaten: 67° 51′ N, 20° 37′ O
Einwohner: 548 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 1,44 km²
Bevölkerungsdichte: 381 Einwohner je km²

Jukkasjärvi ist ein Ort (tätort) in der nordschwedischen Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz Lappland.

Der Ort liegt in der Gemeinde Kiruna auf 321 Metern Höhe, etwa 200 km nördlich des Polarkreises.

Im 17. Jahrhundert wurde Jukkasjärvi erstmals dauerhaft besiedelt. Zuerst wohnten lange nur ein Pfarrer und ein Glöckner mit ihren Familien im Ort, doch zogen gegen Ende des 18. Jahrhunderts auch Meänkieli sprechende Schweden dorthin.

Bekannteste Tourismusattraktion ist das erste Eishotel der Welt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jukkasjärvi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tätorternas landareal, folkmängd och invånare beim Statistiska centralbyrån.