Jules Undersea Lodge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Unterwasserhotel Jules’ Undersea Lodge war das erste Unterwasserhotel der Welt.

Das in einer Mangrovenlagune liegende Hotel wurde im Jahre 1986 eröffnet. Es ist nach Jules Verne benannt, in Anspielung auf dessen Roman 20 000 Meilen unter den Meeren. Jules’ Undersea Lodge ist in Key Largo, Florida, USA neun Meter unter Wasser zu finden. Die Hauptattraktion in dem ehemaligen Wasserforschungslaboratorium sind Tauchunterricht sowie naturgeschichtliche Kurse unter Wasser.

Weitere Unterwasserhotels[Bearbeiten]

  • Hydropolis ursprünglich in Dubai, momentaner geplanter Bauort unbekannt
  • Utter-Inn, Unterwasserhotel mit einem Zimmer im Mälaren See, in der Nähe von Västeras bei Stockholm (Schweden)

Weblinks[Bearbeiten]

25.132905-80.399427Koordinaten: 25° 7′ 58″ N, 80° 23′ 58″ W